Ruhig mal Abstand nehmen
10. April 2015

Unter dem Motto „Ruhig mal Abstand nehmen“ bietet das Bistum Trier einen halbtägigen Stationenweg für Männer mit großer Verantwortung im Beruf am 9.Mai 2015 im Kylltal bei Trier an. Bereits 2013 stieß dieses besondere Angebot auf hohe Resonanz.

Genoveva Höhle bei Kordel
Genovevahöhle bei Kordel im Kylltal

Die Begleiter sind Thomas Berenz vom Themenschwerpunkt Arbeit des Bistums Trier und Dr. Hans Günther Ullrich Leiter der Abteilung „Ehrenamt, Gesellschaft und Bildung“ im Bistum. Herr Dr. Ullrich schöpft aus Lebenserfahrungen, die ihn von Trier aus zuerst an die Spitze eines global agierenden Automobilzulieferers gebracht haben und ihn später zu seiner Berufung als Priester und wieder nach Trier zurück führten. Thomas Berenz engagiert sich innerhalb des Bistums für die Verbindung des Arbeitsalltags mit einer persönlichen gelebten Spiritualität. Beide haben zusammen ein abwechslungsreiche Wanderung konzipiert, die zu verschiedenen Orten der Ruhe und Kontemplation führen wird.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es lohnender Tag mit einer gelungen Mischung aus Ruhe, Gespräch, Bewegung und Natur ist.

Die Anzahl der Plätze ist beschränkt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Alle Infos zur Anmeldung im Flyer „Ruhig mal Abstand nehmen“.