Soul@Work Backstage am 20.03.2017 im Kloster Eberbach präsentiert Ideen – Konzepte – Lösungen aus der Unternehmenspraxis für die Unternehmenspraxis. Die Keynote halten Pater Anselm Grün und Stephan Röder. Die Praxisvorträge Linde AG, VAUDE Sport GmbH & Co. KG.

Anselm Grün & Stephan Röder
Anselm Grün & Stephan Röder

Die Initiative Soul@Work von Katharina Maehrlein und Heidi Lensing trägt dazu bei, dass Unternehmen bei der nachhaltigen Organisation von Maßnahmen zur Förderung von psychischer Gesundheit und Lebensqualität voneinander lernen. Ausgewählte Unternehmen lassen uns hinter die Kulissen ihrer Personalarbeit blicken und an ihrem reichen Erfahrungsschatz teilhaben. Die Unternehmen inspirieren mit Konzepten, Ideen und Ergebnissen vor dem Hintergrund ihrer vorbildlichen Personalarbeit und lassen sich auf einen offenen Dialog mit den Teilnehmern ein.

Im Rahmen dieses Erfahrungsaustausches mit dem Fokus auf die Förderung von psychischer Gesundheit, Leistungsbereitschaft und Lebensqualität in der Arbeitswelt profitieren Sie von den Erfahrungen von Unternehmen, die im Feld psychische Gesundheit bereits erfolgreich aktiv sind. Bei Soul@Work Backstage bekommen Sie Best Practice Beispiele aus erster Hand, konkrete Umsetzungsideen für Ihre Herausforderungen und viel Gelegenheit für den kollegialen Austausch auf Augenhöhe. Die Veranstaltung richtet sich exklusiv an Personalleiter, Betriebsärzte, Betriebsräte, Geschäftsführer und interessierte Führungskräfte. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 begrenzt.

 

Vorstellung Sammelband mit Anselm Grün

Ich selbst werde als Teilnehmer und Mitautor des neuen soul@work-Sammelband mit dem Beitrag „Menschengerechtes Arbeiten im Unternehmen der Zukunft“ ebenfalls mit dabei sein. An diesem Tag wird der Sammelband der auch Beiträge von  Pater Anselm Grün und Thomas Sattelberger (Ex-Personalvorstand der Telekom) enthält vorgestellt.

Noch bis zum 10.02.2017 Frühbuchertarif von 210 Euro zzgl. MwSt. sichern!
Regulärer Ticketpreis ab 11.02.2017: 280 Euro zzgl. MwSt.

Programm und Anmeldung unter www.soulatwork-backstage.de

Teilnehmerstimmen

„Soul@Work Backstage wird mir sehr positiv in Erinnerung bleiben. Die zeitliche Gestaltung und die inhaltlichen Themen der Vorträge und Workshops waren sehr gut aufeinander abgestimmt. AbbVie als Unternehmen kennenzulernen und hinter die Kulissen zu schauen war sehr spannend, hier konnte man viele Ansatzpunkte für sich mitnehmen. Sehr angenehm war auch der kleinere Rahmen der Veranstaltung, so war genug Zeit, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und zu netzwerken.

(Emine Yalcin, Robert Bosch GmbH)

 „Ein toller Ansatz, mit Soul@Work Backstage in ausgewählte Unternehmen zu gehen und dort hinter die Kulissen zu schauen. Die einzelnen Vorträge waren sehr spannend und es war schön zu sehen, wie engagiert die Initiative Stark wie Bambus das Thema Förderung psychischer Gesundheit und Lebensqualität in der Arbeitswelt angeht. Alles in allem eine sehr gut organisierte und gelungene Veranstaltung.“

(Selina Hanak, persolog GmbH)

„Soul@Work Backstage ist ein tolles Format – besonders der kleine Rahmen, das intensive Networking, sowie die Möglichkeit wirklich live in ein anderes Unternehmen hereinzuschauen und konkrete Einblicke in die praktische Umsetzung zu bekommen waren sehr wertvoll.“

(Hilke Prager, Wissenschaftsstadt Darmstadt)